Filmkunst in Rahden

Mittwoch ist Filmkunst-Tag. Wir zeigen Ihnen jeden Mittwoch einen besonderen Film. Ausgesucht werden Arthouse- oder Repertoire-Filme, die nicht im Hauptprogramm laufen, aber die es wert sind, gezeigt zu werden.

 


Am 31.05.

Moonlight

Mit Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes


Chiron wächst im Armenviertel in Miami auf. Als Junge findet er Zuneigung eher beim örtlichen Drogenboss und dessen Frau als zuhause bei seiner Crack-süchtigen Mutter. In der Pubertät erlebt er mit seinem Jugendfreund Kevin eine ungekannte körperliche Intimität. Jahre später ist Chiron ins kriminelle Milieu abgerutscht. Seine mühsam antrainierten Muskeln trägt er wie einen Panzer vor sich her, unter dem er nicht nur seine Homosexualität sondern auch sämtliche Gefühle versteckt. Bis sich eines Tages Kevin wieder bei ihm meldet.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 07.06.

Wilde Maus

Mit Josef Hader, Pia Hierzegger, Jörg Hartmann

Georg, etablierter Musikkritiker im Feuilleton einer Wiener Zeitung, verlangt eine Sonderbehandlung. Schließlich ist er ein Ass auf seinem Gebiet! Doch auch Asse sind nicht unantastbar: Das lernt Georg, als ihm von seinem Chef wegen Sparmaßnahmen gekündigt wird. Seiner Frau Johanna erzählt der gefeuerte Redakteur nichts vom Rauswurf, aber sie ist ohnehin nur damit beschäftigt, den nächsten Eisprung abzuwarten und ihren Kinderwunsch in die Tat umzusetzen. Georg sinnt indes auf Rache an seinem Ex-Chef und findet im ehemaligen Mitschüler Erich einen Komplizen. Die nächtlichen Rachefeldzüge fangen mit kleinen Sachbeschädigungen an, steigern sich schnell zum ausgewachsenen Terror und gefährden bald Georgs sorgsam aufgebaute bürgerliche Existenz.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 14.06.

Der Himmel wird warten

Mit  Noémie Merlant, Naomi Amarger, Sandrine Bonnaire

Sylvie ist alleinerziehende Mutter von Mélanie. Die beiden haben ein gutes Verhältnis, doch eines Tages verschwindet Mélanie nachdem sie im Internet einen jungen Mann aus der Dschihadistenszene kennengelernt hat. Sylvie bricht auf, um ihre Tochter in Syrien zu suchen und sie zurückzuholen. Indessen wird die 17-jährige Tochter von Catherine und Samir von der Polizei verhaftet. Sie soll einen Anschlag in Frankreich geplant haben.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 21.06.

A united kingdom

Mit David Oyelowo, Rosamund Pike, Jack Davenport

In den späten Vierzigerjahren lernt Seretse Khama, Prinz eines Stammes in Bechuanaland, dem späteren Botswana, bei einem Besuch in London die weiße Büroangestellte Ruth Williams kennen. Die beiden verlieben sich ineinander. Ihre Heiratspläne stoßen sowohl in England wie auch in Seretses Heimat auf massiven Widerstand, teils aus Rassismus, teils aus Unverständnis, teils aber auch, weil sie politisch inopportun ist. Nun müssen die beiden entscheiden, ob ihre Liebe so groß ist, sie auch gegen Widerstände zu leben.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 28.06.

Es war einmal in Deutschland

Mit Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Tim Seyfi

Der Holocaustüberlebende David lebt mit Schicksalsgenossen in einem Zwischenlager. Er überredet einige von ihnen, mit ihm Wäsche bei den deutschen Kriegswitwen und Eltern an der Haustür zu verkaufen, um so das Geld für die Schiffspassage nach Amerika und einen Neuanfang dort zu verdienen. Die Teilacher sind durchaus erfolgreich. Doch das Misstrauen wächst, weil David tagsüber andere Termine hat, welche will er nicht verraten, wird er doch von den Amerikanern zum Verhör vorgeladen. Er wird der Kollaboration verdächtigt.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 05.07.

Verleugnung

Mit Rachel Weisz, Tom Wilkinson, Timothy Spall

Die Universitätsprofessorin Deborah Lipstadt aus Atlanta wird vom britischen Historiker David Irving wegen Verleumdung verklagt. In einem ihrer Bücher hatte sie ihn als Holocaust-Leugner bezeichnet. Vor Gericht in London müssen sie und ihr Verleger sich nicht nun mit ihrem Anwälteteam, zu dem der erfahrenem Richard Rampton und Anthony Julius gehören, sich verteidigen und beweisen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Mit einem Vergleich will sie sich nicht abfinden.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 12.07.

Ein dorf sieht schwarz

Mit Marc Zinga, Aïssa Maïga, Kamini Zantoko

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Aber wer mutig seine Heimat verlassen hat und einen Neuanfang in einem fremden Land wagt, lässt sich so leicht nicht unterkriegen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 19.07.

The founder

Mit Michael Keaton, Nick Offerman, Linda Cardellini

Ray Kroc, Vertreter für Milchshake-Mixer, hat Anfang der 1950er Jahre nur äußerst mäßige Erfolge vorzuweisen. Trotzdem gibt der charismatische Vollblutverkäufer nicht auf und träumt den amerikanischen Traum. Als er zufällig von einem revolutionären Schnellrestaurant im kalifornischen San Bernardino hört, wittert er die Chance seines Lebens. Trotz anfänglichem Widerstand der Betreiber, der Brüder Mac und Dick McDonald, gelingt es Ray durch Hartnäckigkeit und Raffinesse, die Franchise-Rechte zu erwerben. Doch bis daraus ein erfolgreiches Fast-Food-Imperium werden kann, muss Ray noch unzählige Hindernisse aus dem Weg räumen und unliebsame Entscheidungen treffen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Aktuell im Programm

 
 

Newsletter An-/ Abmeldung

Name:

Vorname:

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 



Sweet's Cocktailbar Möchten Sie vor oder nach dem Kino noch etwas trinken? Dann reservieren Sie gleich hier Ihren Tisch in der Bar.
 
  Home
Infos / Preise
Aktuelles_Programm
Filmvorschau
Ladies Night
Men's Night
Filmkunst
Filmvorschau
Dersa Kino App
Die Cocktailbar
Sonderver-_anstaltungen
Werben im Kino
Geschenkgutschein
Anfahrt
Technik
Kontakt