Filmkunst in Rahden

Mittwoch ist Filmkunst-Tag. Wir zeigen Ihnen jeden Mittwoch einen besonderen Film. Ausgesucht werden Arthouse- oder Repertoire-Filme, die nicht im Hauptprogramm laufen, aber die es wert sind, gezeigt zu werden.

 


Am 28.06.

Es war einmal in Deutschland

Mit Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Tim Seyfi

Der Holocaustüberlebende David lebt mit Schicksalsgenossen in einem Zwischenlager. Er überredet einige von ihnen, mit ihm Wäsche bei den deutschen Kriegswitwen und Eltern an der Haustür zu verkaufen, um so das Geld für die Schiffspassage nach Amerika und einen Neuanfang dort zu verdienen. Die Teilacher sind durchaus erfolgreich. Doch das Misstrauen wächst, weil David tagsüber andere Termine hat, welche will er nicht verraten, wird er doch von den Amerikanern zum Verhör vorgeladen. Er wird der Kollaboration verdächtigt.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 05.07.

Verleugnung

Mit Rachel Weisz, Tom Wilkinson, Timothy Spall

Die Universitätsprofessorin Deborah Lipstadt aus Atlanta wird vom britischen Historiker David Irving wegen Verleumdung verklagt. In einem ihrer Bücher hatte sie ihn als Holocaust-Leugner bezeichnet. Vor Gericht in London müssen sie und ihr Verleger sich nicht nun mit ihrem Anwälteteam, zu dem der erfahrenem Richard Rampton und Anthony Julius gehören, sich verteidigen und beweisen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Mit einem Vergleich will sie sich nicht abfinden.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 12.07.

Ein dorf sieht schwarz

Mit Marc Zinga, Aïssa Maïga, Kamini Zantoko

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Aber wer mutig seine Heimat verlassen hat und einen Neuanfang in einem fremden Land wagt, lässt sich so leicht nicht unterkriegen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 19.07.

The founder

Mit Michael Keaton, Nick Offerman, Linda Cardellini

Ray Kroc, Vertreter für Milchshake-Mixer, hat Anfang der 1950er Jahre nur äußerst mäßige Erfolge vorzuweisen. Trotzdem gibt der charismatische Vollblutverkäufer nicht auf und träumt den amerikanischen Traum. Als er zufällig von einem revolutionären Schnellrestaurant im kalifornischen San Bernardino hört, wittert er die Chance seines Lebens. Trotz anfänglichem Widerstand der Betreiber, der Brüder Mac und Dick McDonald, gelingt es Ray durch Hartnäckigkeit und Raffinesse, die Franchise-Rechte zu erwerben. Doch bis daraus ein erfolgreiches Fast-Food-Imperium werden kann, muss Ray noch unzählige Hindernisse aus dem Weg räumen und unliebsame Entscheidungen treffen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 26.07.

Happy Burnout

Mit Wotan Wilke Möhring, Anke Engelke, Julia Koschitz

Alt-Punk Fussel ist Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer aus Überzeugung. Arbeit? Nicht mit ihm. Er lässt es lieber ruhig angehen und wickelt mit seinem jungenhaften Charme alle um den Finger. Auch Frau Linde, seine Sachbearbeiterin im Arbeitsamt, die seine Zurückhaltung bei der Arbeitssuche bedingungslos unterstützt - bis eine interne Prüfung sie zwingt, aktiv zu werden. Kurzerhand vermittelt sie ihm ein Arbeitsunfähigkeits-Attest, Diagnose Burnout, samt Therapie in einer stationären Klinik. Auf Anhieb durchschaut die Psychologin Alexandra den Trick, aber mit Fussel kommt frischer Wind in den Klinikalltag. Und den können alle Patienten gebrauchen - der lebensmüde Günther, der cholerische Kinder-Entertainer, die überforderte Mutter Merle und der gestresste Geschäftsmann Anatol. Doch je besser Fussel sie kennenlernt, desto mehr beginnt er, über sich selbst nachzudenken. Bis irgendwann gar nicht mehr so klar ist, wer hier eigentlich Hilfe braucht und worum es am Ende des Tages wirklich geht. In der Therapie. Und im echten Leben.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 02.08.

Einsamkeit und Sex und Mitleid

Mit Bernhard Schütz, Jan Henrik Stahlberg, Friederike Kempter

Robert, über 50, hat zwar Familie, fühlt sich aber allein. Er gehört zu den Models von Künstlerin Janine, Ende 30, die sich auch alleine fühlt und einen Partner über ein Datingportal sucht, bei dem auch Marktleiter Uwe ist. Roberts Tochter ist 14 und hat zwei Verehrer, der eine liebt Jesus, der andere will ihr Geld geben.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 09.08.

Rückkehr nach Montauk

Mit Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Bronagh Gallagher

Es gibt eine Liebe im Leben, die du nie vergisst. Der Schriftsteller Max Zorn kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge Lebensgefährtin Clara ist ihm vorausgereist, um an der US-Veröffentlichung mitzuarbeiten. In seinem Roman schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt. Nicht ganz zufällig trifft er Rebecca wieder, die Frau von damals. Sie ist inzwischen eine sehr erfolgreiche Anwältin, ursprünglich aus Ostdeutschland und seit 20 Jahren in New York. Sie beschließen, noch einmal ein Wochenende miteinander zu verbringen. Es ist Winter in Montauk, dem kleinen Fischerhafen mit dem berühmten Leuchtturm am Ende von Long Island. Zwei Strandstühle am windgepeitschten Meer. Sie warten auf zwei Menschen, die einander für lange Zeit verloren hatten. Nun kehren sie zurück, voller Trauer um das versäumte Leben und Hoffnung auf die Zukunft. Die Körper erinnern sich, aber sie wissen nicht, ob sie die Zeit ungeschehen machen können. In Montauk werden sie es herausfinden.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 16.08.

Jahrhundertfrauen

Mit Annette Bening, Elle Fanning, Greta Gerwig

Kalifornien, Ende der 70er Jahre – eine wilde, inspirierende Zeit der kulturellen Umbrüche, Freiheit liegt in der Luft. Dorothea Fields, eine energische und selbstbewusste Frau Mitte 50, erzieht ihren Sohn Jamie ohne den Vater, holt sich aber Unterstützung von zwei jungen Frauen: Abbie, die freigeistige und kreative Mitbewohnerin, und Jamies beste Freundin Julie, ein gleichermaßen intelligentes wie provokatives Mädchen. So verschieden sie sind, alle vier stehen füreinander ein – und es gelingt ihnen eine Bindung für das ganze Leben zu schaffen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 23.08.

Song to song

Mit Ryan Gosling, Rooney Mara, Michael Fassbender

Auf einer Party des einflussreichen Produzenten und Musikmoguls Cook lernen sich die hoffnungsvollen aufstrebenden Musiker Fay und BV kennen. Faye hat in der Hoffnung auf bessere Karriereaussichten vor einiger Zeit eine Affäre mit Cook begonnen und BV ist Cooks neueste Entdeckung, doch die beiden beginnen trotzdem eine Beziehung - allerdings ohne, dass BV von Faye und Cook weiß. Doch die Dreiecksbeziehung ist nicht von langer Dauer, denn Cook lernt nur wenig später die Kellnerin Rhond kennen und verführt sie. Als BV dann aber eines Tages von Fayes Vergangenheit mit Cook erfährt, trennen sie sich. Doch in der lebendigen Musikszene von Austin finden die beiden schnell wieder eine neue Liebe: BV lernt die ebenfalls frisch getrennte Amanda kennen, während Faye eine Beziehung mit der Französin Zoey beginnt.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 30.08.

Churchill

Mit Brian Cox, Miranda Richardson, John Slattery

Im Juni 1944 strebt der Zweite Weltkrieg seinem Höhepunkt entgegen und Winston Churchill, der die Briten antrieb, sich Hitlers Blitzkrieg zu widersetzen, ist des Krieges und des Blutvergießens müde. Dennoch steht Churchill vor einer Entscheidung von unermesslicher Wichtigkeit, nämlich der, ob die Alliierten Streitkräfte in die von den Nazis und ihren Verbündeten besetzten Teile von Europa einmarschieren sollen oder nicht. Falls die Operation „D-Day“ scheitert, so fürchtet er, wird er derjenige sein, der als Schuldiger auserkoren wird. Churchills Frau Clementine steht auch in dieser schwierigen Phase ihrem Mann mit Rat und Tat zur Seite, doch die langen Jahre des Krieges haben die Beziehung der beiden zerrüttet. So steht nicht nur das Schicksal der Welt, sondern auch die Ehe der Churchills vor einem Wendepunkt.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 06.09.

Loving

Mit Ruth Negga, Joel Edgerton, Michael Shannon

Richard und Mildred Loving lieben sich - und haben geheiratet. Ein normaler Akt. Nicht so im Virginia des Jahres 1958, wo Eheschließungen zwischen Menschen verschiedener Hautfarben nicht vorgesehen sind. Die Liebenden werden zu Gefängnisstrafen verurteilt und dann des Bundesstaates verwiesen. Doch das Ehepaar gibt sich kämpferisch und zieht vor Gericht. Vor dem Supreme Court bekommen sie schließlich Recht. Ihre Ehe wird offiziell anerkannt.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 13.09.

Innen Leben

Mit Hiam Abbass, Diamand Abou Abboud, Juliette Navis

Eine kleine Gruppe harrt im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses aus, während draußen der syrische Bürgerkrieg ein Opfer nach dem anderen fordert. Oum Yazan, ihr Schwiegervater, ihre drei Kinder Yara und Yazan sowie die Haushaltshilfe Delhani sitzen fest. Alle Vorhänge an den Fenstern wurden zugezogen, damit Scharfschützen keine Ziele finden, frisches Wasser gibt es keines mehr und Internet und Telefon nur manchmal. Oum wartet darauf, dass ihr Mann nach Hause kommt und lässt trotz der katastrophalen Situation weitere Menschen in die Wohnung: Sami und Halima von nebenan sind mit ihrem Baby da – Yaras Freund Karim suchte wegen der schweren Gefechte Unterschlupf. Alle versuchen, den Krieg zu vergessen. Aber wie lange geht das?

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 20.09.

Du neben mir

Mit Amandla Stenberg, Nick Robinson, Anika Noni Rose

Maddy Whittier hat Allergien gegen so ziemlich alles, was sie einem seltenen Immundefekt verdankt. Aufgrund dieser Krankheit darf sie das Haus niemals verlassen. Zurückgezogen vor der Welt da draußen ist der einzige regelmäßige Kontakt, den sie hat, der mit ihrer Mutter, die zugleich Ärztin ist, und der zu ihrer Pflegerin Carla. Weil Maddy weiß, dass sie anders nicht überleben würde, hat die mittlerweile 18-jährige Jugendliche sich mit ihrem Schicksal abgefunden und steckt die meiste Zeit ihre Nase in ein Buch, um ihrem tristen Alltag zu entfliehen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Aktuell im Programm

 
 

Newsletter An-/ Abmeldung

Name:

Vorname:

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 



Sweet's Cocktailbar Möchten Sie vor oder nach dem Kino noch etwas trinken? Dann reservieren Sie gleich hier Ihren Tisch in der Bar.
 
  Home
Infos / Preise
Aktuelles_Programm
Filmvorschau
Ladies Night
Men's Night
Filmkunst
Filmvorschau
Dersa Kino App
Die Cocktailbar
Sonderver-_anstaltungen
Werben im Kino
Geschenkgutschein
Anfahrt
Technik
Kontakt